Wir, die Klasse 4c, besuchten am 14. Juni 2018 das Strullendorfer Rathaus.
Dort trafen wir uns mit dem Bürgermeister Wolfgang Desel.

Herr Desel empfing uns auf dem Vorplatz des Rathauses. Er begrüßte jeden einzelnen mit Handschlag und sagte: “Moin.“
Als erstes stellte uns Herr Desel seine Mitarbeiter im Eingangsbereich vor, wo sich das Einwohnermeldeamt und das Passamt befinden.

Danach gingen wir ins Archiv, das im Keller untergebracht ist.
Hier war es warm und trocken, weil die alten Papiere und Urkunden dort unbeschadet gelagert werden sollen.

Als nächstes kamen wir in das Trauungszimmer. Herr Desel traut dort die Brautpaare nur am Wochenende.
Nun liefen wir in den 1.Stock zum Büro des Bürgermeisters. Dort entdeckten wir stapelweise Papierkram (extra nicht für uns aufgeräumt),
ein Model der Rathausumgebung und die Wappen von Strullendorf und Iszák, der Partnergemeinde von Strullendorf.

Im obersten Stockwerk befindet sich der Pausenraum der Mitarbeiter. Hier gibt es eine Küche in der Essen gemacht werden kann.
Anschließend gingen wir in den Bürgersaal. Wir setzten uns auf die Stühle an die Tische, wo sich normalerweise der Gemeinderat trifft.

Herr Desel gab uns viele Informationen, z.B. dass er ursprünglich aus Kassel in Hessen kommt,  jetzt in der Heinrichstraße in Strullendorf wohnt und 51 Jahre alt ist.
Wir stellten ihm Fragen, die er uns beantwortete.

Zuletzt aßen wir saftige Erdbeeren und leckere Hörnchen.
Unsere Letzte Station war der Bauhof.
In den Hallen sahen wir Maschinen und Geräte, mit denen die Gemeindearbeiter zum Beispiel um das Gras am Straßenrand zu mähen.

Zum Schluss verabschiedeten wir uns vom Bürgermeister.
Der Besuch im Rathaus hat uns sehr gut gefallen und wir empfehlen euch, auch einmal mit eurer Klasse dorthin zu gehen.

Eure Klasse 4c