Schülermitverantwortung

Die Schülermitverantwortung übernimmt Verantwortung an der Gestaltung unserer Schule, des Gemeinschaftslebens und der Erziehung der Schüler zu Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Der Wirkungsbereich der Schülermitverantwortung ergibt sich aus unseren schulspezifischen Herausforderungen. Die Schüler haben hier die Möglichkeit, ihre Interessen zu vertreten und durch selbstgewählte oder übertragene Aufgaben Verantwortung zu übernehmen. Dabei wird die Schülermitverantwortung von allen Beteiligten und vor allem der Schulleitung unterstützt.
Unsere Schülermitverantwortung baut auf der Arbeit in den einzelnen Klassen auf. Dazu gehört es auch, dass die einzelnen Schüler ihre Anregungen, Vorschläge und Wünsche, die das Schulleben und den Unterricht betreffen, und ihr Einwände, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen, mit den einzelnen Lehrern besprechen.

Als Schülersprecher wurden gewählt:

  • Alicia Gath,           Klasse 9a
  • David Hoffmann, Klasse 9a
  • Samira Höck,        Klasse 8a

Als Vertrauenslehrerin wurde gewählt:

  • Lehrerin: Melanie Schindler