Neben den einzelnen Arbeitsgruppen haben die Kinder die Möglichkeit an kreativen Aktivitäten,
einer Holzwerkstatt oder an einem geleiteten Fußballtraining teilzunehmen.
Sowohl das Rugbytraining als auch das Angebot der Theaterpädagogik wird gerne genutzt.

Neben den Arbeitsgruppen und Projekten haben die Schülerinnen und Schüler genügend Zeit für „freies Spiel“.
Winterspaß, Eislaufen und Plätzchenbacken, Ostereiersuche, Bauen und Konstruieren, „Mutter-Vater-Kind“,
die Herstellung von Seedballs so- wie Seife und das Bepflanzen von Blumenkästen bereiteten den Kindern viel Spaß!

Für das restliche Schuljahr stehen noch einige Aktivitäten auf dem Programm.
So werden beispielsweise die „16-Uhr-Kinder“ einen Ausflug in den Kletterwald Veilbronn machen.