Im März wurde die Klasse 6a (Frau Schindler) und die Übergangsklasse (Frau Auring) unter der Leitung von Theaterpädagogen Christoph Wehr
von „drama-TISCH“ mit dem C.C. Buchner- Preis ausgezeichnet.

Insgesamt wurden 14 kreative und einfallsreiche Bewerbungen von Kooperationsprojekten aus Stadt und Landkreis Bamberg für diesen Preis eingereicht.

Das Theater -Projekt „FABEL-Tiere in Menschengestalt“ hatte nur sehr knapp den 3. Platz verpasst.
Die Jury beeindruckte vor allem der große kreative Freiraum in dem sich die Schüler entfalten konnten.

„ Diese Vorgehensweise ist mutig und nachahmenswert, gerade in (weiterführenden) Schulen, die neben Abschlüssen auch auf das Leben und selbstbewusste Auftreten
in der Gesellschaft vorbereiten.“

Übergeben wurde der Preis von Herrn Grünke (Verleger) Dr. Lange (zweiter Bürgermeister Stadt Bamberg) und Herrn Kalb (Landrat) im ETA Hoffmann-Theater Bamberg.