Besuch der 1/2a&b aus Amlingstadt im Kesselhaus in Bamberg.

 

Der Kunstverein Bamberg e.V. startet in die neue Saison mit einer Ausstellung des Hannoveraner Künstlers Rolf Blume.
Ufos werden ab Ende März im Kesselhaus gesichtet: seltsame eigensinnige Wesen, die allerdings weniger zum Angriff auf den Raum starten, denn auf unsere Denk – und Wahrnehmungsstrukturen. 
Ein zweiter Blick lässt den aufmerksamen Betrachter erkennen, dass diese Objekte fernab aller martialischen Star Wars Attitüden aus ganz banalen Gegenständen unseres täglichen Alltags bestehen:
Eierkartons, Papierkörbe, Holzspieße, Plastikverpackungen usw., keine edlen Materialien, sondern viel schnöde Massenware.
Es sind Dinge, die wir im Überfluss uns aneignen, gebrauchen, wieder entsorgen. Sie sind belanglos, weder besonders anziehend,
noch besonders wertvoll und leicht zu beschaffen. Sie haben zu funktionieren, ein ästhetischer Reiz wird – wenn überhaupt – nur äußerst reduziert, flüchtig, wahrgenommen.